Vorfreude...

Sonntag, 16. Mai 2010

Ich hab gestern Nacht auf SWR3 ein Southside Festival Special gesehen und nun bin ich hibbelig...




Eigentlich krank. Ich freu mich auf 4 Tage Dosenbier, Dixiklos und Zelten. Aber ich freu mich! Sogar mehr als auf meine Reise nach Amsterdam. Denn nach Amsterdam fahre ich mit...(ich glaube es waren) 10 chaotischen Jungs, die sich dort wahrscheinlich sämtlich Drogen reinpfeifen werden die es dort zu kaufen gibt. Das ganze gepaart mir Alkohol...hm... naja was tut man nich alles um seine Lieblingsband nach zwei Jahren endlich mal wieder live zu sehen. Und ich kann mich direkt doppelt freuen, denn ich seh meine Beatsteaks ja auf dem Southside, direkt zwei Wochen später, nochmal :D. Dort werde ich mit zwei Freundinnen hinfahren, es wird also zur Abwechslung mal ein Festival werden auf dem ich in Flip Flops oder soagar Barfuss aus dem Zelt kriechen kann. Es werden nicht überall Ravioli und Bier Dosen rumliegen und es werden Samstags in der Sonne keine Tierchen auf Essensresten rumtanzen. Die einzigen die Tanzen werden sind wir :D... Ich zeige euch mal zwei Beispiele, damit ihr versteht was ich meine.

Das war das Open Flair 2008. Wir waren 3 Mädels und zwei Jungs. Der Boden war sauber. Wir konnten Barfuss laufen. Wir konnten ohne ekel essen.Wir haben viele nette Leute kennengelernt, weil diese sich auch zu uns getraut haben und nicht dachten wir wären Messis. Das einzig negative was uns passiert ist, ist das jemand unsere Grillkohle geklaut. Also nicht ganz so tragisch. Es war bisher eines meiner angenehmsten und lustigsten Festivals.

Nun kommen wir zum Southside Festival 2008. Auf diesem Festival waren wir 6 Mädels und ich glaube 8-10 Jungs. Wie ihr seht hat aufräumen nicht viel gebracht, da es bevorzugt wurde ein Wochenende im Dreck zu verbringen. Dieses Festival war das heisseste was ich bisher erlebt habe...selbst unter den Pavillons wurden wir fast gebraten. Demnach könnt ihr euch ja vorstellen wie lecker es war, morgens aufzustehen und nach 10 Schritten auf Ananasreste zu stoßen. Ich weiss nich ob es daran lag das wir so eine große Gruppe waren oder am Müll, aufjedenfall haben wir auf diesem Festival nicht allzuviele nette Leute bei uns zu Besuch gehabt. Barfuss laufen wollte ich auch nicht unbedingt. Sonntags war es sogar so schlimm, das ich fast den ganzen Tag auf dem Festivalgelände verbracht habe.

Nun kann man sich wahrscheinlich auch eher vorstellen warum ich mich mehr auf das Southside mit meinem Mädels freu, als auf den Amsterdamtrip ....trotzdem wird sicherlich (hoffentlich) beides sehr lustig :D

P.S. Herzlich willkommen an die 30. Leserin :D. Vieleicht starte ich anlässlich der runden Zahl bald mal ein Gewinnspiel, wobei das bei 30 Leuten irgendwie ein kleines bisschen lächerlich ist. Aber ich hätte da schon was im Kopf was ich verlosen könnte. Was meint ihr dazu?

Kommentare:

lisa hat gesagt…

Boaaah, das zweite Foto ist heftig ;) Ich würde durchdrehen, ich bin ein kleiner Ordnungsfreak. Ich glaube ich sähe keine Band, sondern wäre immer nur am wegräumen.. ;)

Ava hat gesagt…

haha geil xDDD
southside war mein schatz letztes jahr auch.
wir fahren in ein paar tagen wieder zu rock im park.
ich freu mich schon riesig <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...