Liebstes Open Flair...du warst der absolute Hammer...

Sonntag, 22. August 2010

Liebes Open Flair

Nun komme ich schon seit 4 Jahren zu dir und du bist jedes mal so verdammt toll. Ok zugegeben...mein letztes Open Flair war nicht ganz so erfreulich...aber du konntest weder etwas dafür das ich mir einen Abend vorher nen' Rassierer auf den Fuß fallen lassen habe...noch etwas dafür das ich mir eine Bindehautentzündung eingefangen hatte. Doch dadurch das du die super freundliche Stadt Eschwege dein zuhause nennen darfst, wurde schnell ein Augenarzt gefunden der mir wenigstens Linderung verschaffen konnte. Sowas hätte es bei Rock am Ring oder dem Southside Festival nicht gegeben. Aber wir wollen ja in frischen Erinnerungen       schwelgen und die alten Kamellen mal beiseite schieben.     
                                 
(Quelle: Open-Flair.de)

Als wir Donnerstags mit "unserem Partybus" so gegen 11 oder 12 ankamen hatten wir Gott sei dank noch Glück und ergatterten mit der Kolone in der wir zum Flair fuhren gerade noch so einen Platz auf dem wir alle zusammen campen konnten.



Nachdem das Camp stand begannen wir mit ganz hartem Festivalsport (nachdem wir die Paletten Bier endlich aus dem Auto gekramt hatten) und dies führten wir bis zum Abend fort. Zwischendurch sind wir natürlich auch die Pepsi FestivalBändchen holen gegangen... Abends haben wir uns die Sondaschule angesehen und waren ein bisschen über den Wellenbrecher an der Seebühne überrascht, allerdings positiv. Sondaschule war (wie immer) eine riesige Party und total viel Spass gemacht. Anschliessend habe ich mir noch mir einer Freundin Großstadtgeflüster angeschaut - auch eine sehr coole Band...(obwohl das eigentlich nicht unbedingt so mein Musikgeschmack ist)







Am Freitag morgen geschah etwas nicht ganz so erfreuliches.... Irgendwie - wir haben immernoch keinen blassen Schimmer wie - hat sich unser Camp in Rauch aufgelöst....ja richtig gelesen. Unser Pavillion ist abgebrannt, samt boxen und allem drum und dran. Ein Versuch die Flammen mit Apfelsaft zu löschen misslang und unsere Nachbarn namen es wohl mit dem zielen auch nicht so genau als sie mit ihrem Babypool ankamen. Es blieb also leider nicht allzuviel von unserem tollen Camp übrig.



Davon haben wir uns aber nicht die Laune verderben lassen...im Laufe des Tages haben wir aus einem Pavillion der noch nicht zusammen gebaut war einen neuen zusammen gebaut. Wärendessen haben wir gegrillt und nette Türmchen  aus Fleisch gebaut :P



Freitag standen dann noch folgende Bands auf dem Programm: Blumentopf ("SOLALA SOLALA" ;D...nein, war narürlich sehr geil...ich freu mich jetzt schon aufs Folklore...da werd ich sie wieder sehen) , NOFX,(hatte ich ja schon auf dem Beastfest gesehen...war aber trotzdem sehr cool) anschliessend Jan Delay...(ich muss sagen...ich hab schon bessere Auftritte von ihm gesehen) und danach sie Mad Caddies, dies war damals auf dem Flair meine aller aller erste Festivalband und es hat wieder so verdammt viel Spass gemacht...wir standen in der zweiten oder dritten Reihe und wurden von den Security's mit ausreichend Wasser versorgt (Vielen lieben Dank dafür :D) ....

Der Samstag - wir hatten wundervoll tolles Wetter...so toll...das wir die Festivalregel gebrochen haben und zur Abwechslung mal richtig Duschen gegangen sind anstatt nur eine Katzenwäsche zu machen. Wir standen zwar ziemlich lang an und mussten 1,50€ für EISKALTES Wasser bezahlen...allerdings waren wir danach super glücklich und konnten uns in unserer Haut endlich wieder wohl fühlen. Am Samstag habe ich mir die meisten Bands angeschaut. Es bagann mit den letzten zwei Liedern von Streetlight Manifesto, danach Turbostaat...allerdings war ich bei der Band so verdammt müde das ich davon nicht wirklich viel mitbekommen habe...(das wird auf jeden Fall auf dem Folklore nachgeholt...), danach kamen the Gaslight Anthem...diese habe ich auch teilweise nur sitzend mitbekommen...aber da ich sie schon auf dem Southside live miterlebt habe war das nicht allzu tragisch. Nachdem wir nochmal auf dem Campingplatz waren und ich mir ein bisschen frische Energie eingepackt hatte gings los zu SKA P....auch dessen Show kannte ich schon vom Beastfest...war aber trotzdem gut. Nach SKA P haben wir uns auch noch ein bissel Madsen angeschaut...und dort ist es dann geschehen...irgendwo zwischen SKA P und Madsen hatte ich meine Stimme verloren...Danach kam das absolute Highlight des Festivals:... THE HIVES! Teilweise sind die wirklich verdammt eingebildet - waren sie vor zwei Jahren als ich sie das erste mal gesehen hab auch schon - aber wenn die erstmal loslegen.....macht es verdammt viel Spass....Nach dem Konzert hatte ich ein Dauergrinsen auf dem Lippen....das kann aber auch daran liegen das ich zwischenzeitlich in der dritten Reihe stand und dadurch den Sänger betatschen konnte und am Ende auch noch das Glück hatte ein Plek zu ergattern :D.

(Quelle: werra-rundschau.de...)
(zum vergrößern anklicken...)
Der Sonntag war nicht ganz so vollgestopft mir Bands die ich sehen wollte. Die meisten von unserem "Camp" fuhren Sonntagsmittags schon Heim. Der harte Kern aus "dem Partybus" hatte also einen recht gemütlichen Sonntag. Wir saßen unter unserem zusammen gezimmerten Pavillion, haben gemütlich gegessen und Trinkspiele gespielt. Abends um acht wollten wir dann eigentlich zu Bad Religion gehen...die haben wir aber ausfallen lassen und sind dann nur zu Wir sind Helden und Fettes Brot gegangen. Dort habe ich dann auch die lezten Reste meine Stimme irgendwo liegen lassen.


(Das leckerste Festivalessen das ich je gegessen habe ;D )

Liebstes Open Flair Festival...es war also mal wieder eine saugeile Zeit bei dir....mach weiter so. Die Karte fürs nächste Jahr ist auch schon fast bestellt. Ich vertau dir und weiß das du wieder ein HAMMER geiles LineUp präsentieren wirst...auch wenn das von diesem Jahr kaum zu übertrumphen ist. Ich freu mich jetzt schon auf den 11. August 2011.

Liebe Grüße
Rocksternchen

Kommentare:

J. hat gesagt…

Hört sich ja nach einem gelungen Festival an (:

J. hat gesagt…

glaub ich dir, so hat sich's auch angehört bzw. "angelesen". :D

Ina hat gesagt…

omgdas sind echt viele tatoos – ich will ja auch eins haben..wollte erst so einen sternschwarm auf den fuß aber iwie jetzt doch nichtmehr… nun 3 sternchen auf die hüfte vorne aber da ich jetzt so zugenommen hab hab ich mir das echt nicht verdient!!
Warte also noch!! Zudem hab ich bisschen angst dass es sich entzündet kann denn meine haut ist iwie sehr reizbar und ausschlag-anfällig (neurodermitis etc)…

Haben deine tatoos denn weh getan??

J. hat gesagt…

Du wurdest getagged! :)

Wenn du möchtest, kannst du ja mitmachen :*

Ina hat gesagt…

okayyy wenn es nicht so schlimm ist wie epilieren dann überleg ich mir das echt mal für nächstesn frühling…
wie viel haben deine tatoos so gekostet?
War letztes jahr schon mal in einem studio (was mir HIER am vertrauenerweckenseten aussah) und da meinten sie sie machen keine sterne mehr (Weil das damals wohl voll viele wollten)…auch dumm?!?!

Julia hat gesagt…

sehr schöner blog!:-) new follower :-) wenn du mich auch followen möchtest!:-)

www.style-loft.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...