Nach vorne schauen...

Samstag, 3. November 2012


Ich hatte einen nicht so angenehmen Tag gestern. Meine Prüfung lief leider nicht so wie ich es mir erhofft hatte...Ich bekam eine 3,75 (hört sich doch gleich viel schöner an als 4 plus), war bitter enttäuscht von mir selbst und kam zu der Erkenntnis, dass ich wohl noch ein bisschen mehr Gynäkologie lernen muss für die nächste mündliche. Was solls... war nur eine "Genrealprobe" ... und bestanden hätte ich ja. Trotzdem flogen die Gedanken in meinem Kopf gestern kreuz und quer und ich fühlte mich ein bisschen wie ein Versager, Looser oder wahlweise auch Vollidiot. Das änderte sich allerdings gegen Abend, denn das Turbostaat Konzert war mal wieder grandios und lenkte mich vom Gedankenwirrrwarr ab. Heute morgen denke ich schon ganz anders darüber - Aufstehen... den Dreck von den Knien abklopfen und weiter in Richtung Examen springen...und die nächste, ernste, echte mündliche wird dann mit bravour bestanden...

Übrigens ihr Lieben... der Countdown läuft...
Noch bis morgen ... 23:59 ... dürft ihr in den
 Lostopf für meine kleine aber feine Verlosung hüpfen.

Kommentare:

Buntes vom Land hat gesagt…

Och das tut mir leid! Aber wenn die Generalprobe schief geht, wird die Abschlussprüfung bestimmt ein Erfolg!
Gynäkologie war immer mein liebstes Fachgebiet!
Liebe Grüße, Laura

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Kopf hoch, mit jeder Prüfung wird man ein "abgehärteter" und wie du schon sagtest, die Hauptsache ist letztlich doch, man besteht...Aber ich kann deinen Frust schon verstehen.
Was genau studierst du denn eigentlich? Medizin?

Liebe Grüße...

S. van Vleermuisland hat gesagt…

hey, kopf hoch! :)

Kitty Kanüle hat gesagt…

Du hast noch ein Jahr und jetzt kennst du die Erwartungen und die Prüfungssituation- du machst das schon! :)

Mandy Redgrave hat gesagt…

Lag es denn am mangelden Wissen, oder warst du einfach aufgeregt?
Darf ich fragen, wie du eigentlich auf den Berufswunsch kamst? Für mich wäre das so irgendwie gar nichts :D

Rocksternchen hat gesagt…

Beides ein bisschen... ich hatte ein Gynäkologisches Thema und ich muss sagen, dass das nicht unebedingt mein Lieblingsthema ist...Alles was ich gefragt wurde wusste ich auch, aber da wir schon um 8 dasein mussten und ich erst um 13:30 Prüfung hatte, hat sich bis dahin soviel Angespanntheit und Nervosität in mir breit gemacht, das ich auf die einfachsten Dinge nicht kam und drauf geschubst werden musste... sehr ärgerlich... aber naja... wie schon gesagt... die nächste wird besser ;)...Ich kam auf den Beruf weil ich gern etwas soziales mit Zukunft machen wollte und mir dachte... in dem Job wirst du nie lange arbeitslos sein und kannst dabei noch was sinnvolles tun... ich weiß nicht ob ich den Beruf nochmal wählen würde wenn ich wüsste wie es dort teilweise zugeht... :/... aber es macht mir eigentlich Spass (meistens zumindestens ;D)

Rocksternchen hat gesagt…

Danke Kitty... so seh ich das auch...und ich bin ja immerhin nicht durchgefallen...das ist die Hauptsache :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...