Kosmetiktasche {DIY}

Freitag, 8. März 2013


Kennt ihr das? Ihr seit unterwegs und tragt eine große Tasche mit euch herum.In der Tasche fliegt neben großen Gegenständen wie einer Wasserflasche, nem Federmäppchen und eventuell noch einem Notizbuch auch jede Menge Krims Krams rum, wie z.B. Ein Lippenpflegestift, Mascara, Kopfschmerztabletten, Taschentücher und und und. Nevig oder? Deshalb möchte ich euch heute zeigen wie man ein kleines Kosmetiktäschlein näht, in das ihr all eure Kleinigkeiten packen könnt.


Alles was ihr dafür braucht ist eine Nähmaschine, eine Stoffschere, Garn, ein Reißverschluss, Stoff für Innenfutter und für Außen, ggf. noch Webband und natürlich das {Schnittmuster}


Als erstes schneidet ihr eure Stoffe mit dem Schnittmuster  zu (bitte achtet beim drucken darauf das es in der Originalgröße gedruckt wird). Gebt überall 1cm Nahtzugabe hinzu. Wenn ihr das Kosmetiktäschlein zweifarbig machen möchtet dann halbiert ihr das Schnittmuster an einer beliebigen Stelle und gebt auch an die halbierte Stelle jeweils 1cm Nahtzugabe hinzu.

Anschließend näht ihr die zwei Teile rechts auf rechts aufeinander und verziert die Naht mit Webband. (Der Schritt entfällt natürlich wenn ihr die Tasche einfarbig macht.)


Nun schneidet ihr aus dem oberen Stoff zwei mal ein Quadrat aus, das die Breite/Länge eures Reißverschluss hat. Dieses näht ihr mit der schönen Seite nach unten an euren Reißverschluss an, damit dieser einen schönen Abschluss hat.


Nun legt ihr ihr den Futterstoff, den Reißverschluss und den äußeren Stoff rechts auf rechts aufeinander und näht den Reißverschluss fest. Das ganze wird nun einmal umgedreht, so das die guten Seiten zu sehen sind und es wird eine knappkantige Naht entlang des Reißverschlusses genäht. Das gleiche macht ihr auch mit den anderen beiden Stoffteilen.


Das ganze sollte nun so aussehen.

Nun öffnet ihr den Reißverschluss(das ist wichtig, damit ihr die Tasche später wenden könnt) und legt die beiden äußeren und die beiden inneren Seiten aufeinander. Jetzt werden die unteren Seiten und die seitlichen Teile zusammengenäht. Dabei die 4 Ecken und ein kleines Stück zum wenden am Futter offengelassen.


Jetzt legt ihr die Ecke aufeinander (Naht auf Naht) und näht diese gerade zu. So macht ihr das natürlich auch mit den restlichen 3 Ecken. Dann wendet ihr das ganze durch die kleine Öffnung im Futter, verschließt diese mit einem Blindstich und taaadaaa.....


Ich hoffe ihr konntet meinem kleinen Tutorial gut folgen. Wenn ihr noch fragen habt, dann immer her damit. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ihr lieben ♥

Kommentare:

Fräulein Tschirp hat gesagt…

Hier der Link, Muckelmaus -->

http://www.fly-style-jewelry.com/flesh-plugs-tunnel/koralle-muschel-und-perlmutt/?plentyID=t776ed7jjbo11khfjc13ru9806

Leider gibt es diese Plugs erst ab 11mm.

Drück dich feste und deine Tasche ist niedlich! Und der Song BOMBE!!!

Christine hat gesagt…

Wow, super Tutorial und toll bebildert! Das hast du richtig gut gemacht.
Ich muss unbedingt endlich mal meine Nähmaschine nach Berlin holen, die steht nämlich immernoch bei meiner Mama rum.
Viele Grüße

This is a beginning hat gesagt…

Super schön, mir gefallen auch die Stoffe sehr gut!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...