Survivaltraining mal anders... Dublin Part 3

Sonntag, 16. Dezember 2012


Den dritten Tag unseres Dublintrips verbrachten wir in Howth. Dort schauten wir am Hafen den Möwen zu und liefen dann auf einem Wanderweg an den Klippen entlang. Irgendwie stimmte die Karte so überhaupt nicht mit dem überein was wir sahen, weshalb wir uns verliefen und vom Weg abkamen. Klasse... hinter uns zogen dunkle Wolken auf, es war stürmig und wurde kalt und vor uns lagen grüne überschwemmte Wiesen. Frei nach dem Motto "...das Abenteuer wartet" und mit ein bisschen Panik liefen wir durch die matschigen Hügel von Howth und kamen letztendlich an einem Bach an durch den wir dann laufen mussten um zurück auf den richtigen Weg zu kommen. Erleichterung hat sich breit gemacht...denn in meinem Kopf lief ständig ein Kopfkino ab... Wir in den dunklen, kalten Wiesen ohne irgendwelche Notfallnummern und keine Menschenseele in Sicht...Wir habens überlebt, waren reif für die Dusche und begossen unser Abenteuer und das Überleben am Abend mit einem Pint... ;)

Kommentare:

Ariane hat gesagt…

Solche Geschichten sind die besten im Urlaub :D Erinnert mich daran, wie ich bei Einbruch der Dunkelheit irgendwo im Dschungel festgesteckt bin und mir mit dem Handy den Weg leuchten musste ;)

Danke für deinen lieben Kommentar, gut zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin, der es so geht! Ist auch doof, wenn man wegen Arbeit/Uni nicht in Weihnachtsstimmung kommt!

Lia hat gesagt…

Oh man, das klingt echt nach einem Abenteuer! Zum Glück ging es ja gut aus :) Aber so was macht den Urlaub einzigartig und man vergisst ihn ganz bestimmt nicht so schnell. Die Landschaft sieht wirklich so schön aus in Irland, tolle Bilder habt ihr gemacht! :)

Mandy Redgrave hat gesagt…

Du bist ja wieder daaaa! :)
Mensch, momentan verpeile ich alles in der Bloggerwelt - doofe Weihnachtszeit!
Tolle Bilder, aber das mit der Karte ist natürlich doof gelaufen *g*

Yvi3009 hat gesagt…

Irland ist einfach spitze. Ich war schon zweimal drüben, 2003 und 2008. Ich habe dort eine irische Brieffreundin seit, halt dich fest, 16 Jahren. Sie kann deutsch, hat sie studiert. Das Briefe schreiben ist aber seit 1 Jahr eingestellt, dafür smsen und facen wir :) Ich war 2008 auf ihrer Hochzeit. Das Land, die Leute, einfach crazy. In Dublin war ich aber noch nicht :(

LG

This is a beginning hat gesagt…

Ui, das hört sich aber spannend an, da habt Ihr ja richtig was erlebt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...